Paula Oughton, Kundendienstleiterin

Kannst du uns etwas über deine persönliche Geschichte erzählen und wie du dahin gekommen bist, wo du heute bist?

Meine Erfahrung in der Apothekenbranche begann früh. Mit 15 Jahren arbeitete ich nach der Schule und am Wochenende in einer örtlichen Apotheke. Dies hat meinen Karriereweg geprägt und dazu geführt, dass ich meine Akkreditierung als Apothekertechniker der National Pharmaceutical Society erhalten habe.

Ich verließ die Gemeinschaftsapotheke, um als Rotationstechniker zum Northwick Park & ​​St. Mark's Hospital in Harrow zu wechseln, und von dort kam ich zu CareFlow Medicines Management (damals bekannt als JAC Computer Services und später als WellSky International). Das war vor 22 Jahren, als ich als Customer Services Analyst in das Unternehmen eintrat. Nach einer kurzen Babypause kehrte ich als Software Tester zurück. Während dieser Zeit bestand das Testteam nur aus zwei Personen, und im Laufe der Zeit erwarb ich mehrere Qualifikationen für Softwaretests und stieg in die Rollen des Supervisors und Managers des Qualitätskontrollteams auf. Als ich ging, kann ich stolz sagen, dass sich das Team vervierfacht hatte.

Seit 2018 bin ich in meiner aktuellen Funktion als Client Services Manager und beaufsichtige alle Teams, die sich mit Kundenbereitstellungen befassen.

Was war Ihr bisher stolzester Karrieremoment?

Dies ist schwierig, da wir jeden Tag viele Dinge erreichen, wie z. B. neue Zertifizierungen für integrierte Sicherheits- und Qualitätsmanagementsysteme oder die Unterstützung eines Kunden bei der Bewältigung eines Problems. All diese Errungenschaften sind entscheidend. Wenn ich mich für einen entscheiden müsste, dann würde ich sagen, wann wir 2019 den Client Partnership Award gewonnen haben, der über alle Geschäftsbereiche von WellSky vergeben wurde.

Wie wollen Sie, was Sie tun, um die Gesundheitsversorgung zu beeinflussen?  

Ich möchte, dass es sich positiv auf die Patientensicherheit auswirkt und sicherstellt, dass die von uns entwickelten Lösungen dazu beitragen, medizinisches Fachpersonal dabei zu unterstützen, die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Mir ist auch wichtig, dass unsere Produkte dazu beitragen, den Druck, dem die NHS-Mitarbeiter ausgesetzt sind, zu mindern und eine bessere Work-Life-Balance zu fördern.

Welchen Ratschlag würden Sie Ihrem jüngeren Ich an Ihrem ersten Tag in der Gesundheitstechnologie mit auf den Weg geben?

Gesundheit und Technologie sind komplexe Themen für sich. Die Kombination der beiden kann wie eine sehr entmutigende Herausforderung erscheinen. Wenn Sie sich so fühlen, denken Sie einfach daran, dass Sie dies haben!

Wen würden Sie gerne am Weltfrauentag feiern sehen?

Jacinda Ardern
Dafür, dass er der jüngste Premierminister Neuseelands mit einem beeindruckenden Leistungsportfolio ist.

Königin Elizabeth die zweite
Ein leuchtendes Beispiel für Hingabe, Entschlossenheit und Würde.

Model, Aktivistin und Fernsehmoderatorin Katie Piper
Dafür, dass er trotz erheblicher Traumata und Widrigkeiten ein vorbildliches Vorbild war.

Weedie Sissons, Business-Coach
Ich hatte das Vergnügen, mit Weedie zusammenzuarbeiten, und für mich ist sie ein Leuchtfeuer der Positivität und Gelassenheit. Überstunden Weedie hat mir geholfen, als Person und als Manager zu wachsen.

Drei Worte, die Ihr perfektes Wochenende zusammenfassen.

Mit meinen Jungs.

 

0 Antworten

Hinterlasse uns einen Kommentar

Möchten Sie in die Diskussion?
Fühlen Sie sich frei zu tragen!

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.